Grundpfandrecht

Es beinhaltet drei verschiedene Formen, wie ein Grundstück finanziell belastet werden kann. Man kann das Grundstück als Pfand im Sinne von Hypothek, Grund- oder Rentenschuld einsetzen. Meistens wird dies zur Sicherung eines Kredits von Banken angewandt. Mit einem Eintrag im Grundbuch des Grundstücks über Höhe des Kreditbetrags und dem Namen des Gläubigers erlangt das Grundpfandrecht seine Gültigkeit. Bei einer Zwangsvollstreckung werden diese Einträge vorrangig berücksichtigt.

Zurück zur Immobilien-Lexikon Übersicht | Direkt mit Helmut Klamt Immobilien Kontakt aufnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.