Reihenhaus (RH)

Wie der Name bereits aussagt, handelt es sich hier um ein Einfamilienhaus, welches mit baugleichen Häusern direkt aneinandergebaut ist und mit ihnen eine Reihe bildet. Die Vorteile der Reihenhäuser sind der relativ günstige Preis, da hier wenig Grundstücksfläche erforderlich ist, und niedrigere Heizkosten im Vergleich zu freistehenden Einfamilienhäusern.

Die Nachteile liegen wie beim Doppelhaus in der gemeinsamen fensterlosen Verbindungswand und der stärkeren Lärmbelästigung durch die direkte Verbindung mit den Nachbarn.

Zurück zur Immobilien-Lexikon Übersicht | Direkt mit Helmut Klamt Immobilien Kontakt aufnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.