Heizkosten (HK)

Es handelt sich hier um einen Teil der Betriebskosten, welche durch Warmwasser- und Wärmelieferung entstehen. Die Kosten müssen, geregelt durch die Heizkostenverordnung, bei einer gemeinschaftlich genutzten Heizanlage, verbrauchsabhängig abgerechnet werden. Hierzu hat jede Wohneinheit einen geeichten Zähler, der in regelmäßigen Abständen von einem beauftragten Unternehmen abgelesen wird. Sollte eine Ablesung aufgrund eines Zählerdefekts oder der mehrfachen Abwesenheit des Bewohners der Wohneinheit nicht möglich sein, wird eine Heizkostenschätzung durchgeführt.

Zurück zur Immobilien-Lexikon Übersicht | Direkt mit Helmut Klamt Immobilien Kontakt aufnehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Lexikon veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.